Lecker Schmecker Vegan Essen! auf einer größeren Karte anzeigen
geschrieben am 18.05.2012 um 04:36 Uhr - 8 Kommentare - Share:

Wenn man Filme oder Serien guckt und dort seine eigenen Möbel und Bettwäschen wieder erkennt, wird einem langsam bewusst, dass die eigene Wohnung aussieht wie ein Ikea-Ausstellungsraum.
Bei Ikea Kram zu kaufen ist relativ günstig, meistens ganz in Ordnung bis gut und das Beste daran ist, dass man dort auch Essen kaufen kann!
Damit meine ich nicht Massen an Köttbullar, sondern obercoole veganen Kram aus dem Schwedenshop!
Auf einen heißen Tipp hin habe ich den Schwedenshop beim letzten Ikea-Einkauf etwas unter die Lupe genommen und ein paar coole und leckere Sachen gefunden. Es gibt sicherlich noch mehr coole vegane Produkte da, aber die, die ich spontan gefunden hab, stell ich einfach mal hier vor.

Grundsätzlich habe ich dort erstmal nur Süßkram gefunden, auch weil ich die Kühltheke nur kurz angeschaut habe und die Gefrierschränke fast komplett ausgelassen habe.
Unter meinen Eroberungen waren letztendlich Zimtröllchen, Kekse und Gummisüßkram.
Dazu noch eine Tüte selbst zusammengeworfener Süßkram. Es gibt dort einige Gummisachen ohne Gelatine, jedoch sollte man wie immer darauf aufpassen, dass die Sachen nicht mit Bienenwachs überzogen sind.
Etwas verwirrend dabei ist, dass Carnaubawachs zusätzlich namentlich aufgelistet ist, aber Bienenwachs nur unter der E-Nummer E901 gelistet ist. Also extra darauf acht geben!

Das leckerste meines erworbenen Glückes sind definitiv die Zimtröllchen (Kanel-Snäcka). Die gab es sogar im 3-für-2-Angebot, sodass ich auf jeden Fall schon einmal drei Stück kaufen musste (musste!).
Einzeln kostet ein Paket 1,65€ und ich könnte mich da einfach nur reinlegen. Stellt sich die Frage, wie viele Pakete man braucht, um eine Badewanne zu füllen?
Die Zutaten sind laut Zutatenliste:
Weizenmehl, Zimtfüllung(22,8%)(Zucker, Wasser, Glukosesirup, Weizenstärke, Aprikosenkerne, Zimt[4%], Weizenmehl, Kartoffelfaser, Invertzucker, Konservierungsstoff [E202], Salz, Kartoffelstärke), Wasser, Zuckerrübensirup, Pflanzenöl (Rapsöl), Konservierungsstoff (E202), Zucker, Hefe, Kardamom, Salz, Emulgator (E471), Dextrose.

Ein weiteres Gebäck, was ich im Schwedeshop gefunden habe, sind Kekse oder besser gesagt Kexe.
Ich hab mich schon bei meinem Besuch in Schweden gefragt, wie geil das doch ist, dass Keks auf Schwedisch Kex heißt!
Ich bin ja grundsätzlich dafür, dass man dieses Wort übernehmen sollte.
Die Ikea-Kexe schmecken im Grunde wie Butterkexe und man kann aus deren Buchstabenform IKEA und jegliche Permutationen zusammenlegen, bevor man halt eh alle aufisst.
Eine Packung Kexe kostet 1,25€ und beinhaltet:
Weizenvollkornmehl, Zucker, pflanzliches Öl, Weizenmehl, Inulin (aus Zichorienwurzel), Sirup (Saccharose, Glukose, Fruktose), Salz, Backtriebmittel (E500), Aromen (Toffee, Vanille), Emulgator (Sojalezithin).

Neben den Kanel-Snäckas und den Kexen gibt es noch coolen Gummikram.
Einmal Bio-Fruchtgummis (Ekologiskt Godis Frukt), die relativ bissfest und geschmacklich fruchtig lecker schmecken.
Der Spaß kostet 1,30€ und besteht aus:
Mais-Sirup, Rohrohrzucker (nicht raffiniert), modifizierte Maisstärke, Fruchtsaftkonzentrate (1,7%) (Apfel, Sanddorn, Preiselbeere, Heidelbeere, Birne, Himbeere), Säuerungsmittel (Zitronensäure, Calciumcitrat), Geliermittel (Pektin), färbende Frucht- und Pflanzenauszüge (Cucurma, Holunder), natürliche Aromen, Karamelzucker, Sonnenblumenöl, Trennmittel (Carnaubawachs).

Ansonsten gab es noch Schnüre in Erdbeergeschmack (Godis Röda Snören), die im Gegensatz zu den üblichen Schnüren, die ich esse nicht sauer sind und dafür auch noch mega lang!
Grundsätzlich bin ich über jeden Gummiessspaß glücklich, der mal nicht sauer ist. Zwar mag ich gerne sauren Kram, aber muss ja nicht immer sein.
Leider schmecken die Snören ziemlich künstlich. Das ist jetzt nicht verwunderlich und wahrscheinlich kommt es gerade deswegen so extrem durch, weil eben kein saures Streuzeug drauf ist.
Sie sind zwar trotzdem recht lecker, aber im direkten Vergleich mit den Godis Frukt stinken sie geschmacklich schon ziemlich ab.
Die Röda Snören kosten nur 0,99€ und die Zutaten lauten:
Glucosesirup, Weizenmehl, Zucker, Säuerungsmittel (Citronensäure), Erdbeeraroma, Stabilisator (E471), Farbstoffe (E160e, E160a).

Insgesamt also eine gute Ausbeute zusammen mit dem Möbel- und Krimskrams, für den man ja eigentlich da war. Und das nächste Mal kommt man halt einfach nur für die Kanel-Snäcka und Kexe ;)


Kommentare

Homeveganer

18.05.2012 um 12:12 Uhr
Bei mir sieht's auch aus wie in der IKEA-Austellung :-) Am
Restaurant und dem Shop vor den Kassen bin ich bisher jedoch
immer vorbeigelaufen, so nach dem Motto, hier gibt es
eh nix für mich. Danke für die Info.

Esther

12.08.2012 um 18:02 Uhr
Im Restaurant kann man übrigens den Kinderteller essen :) kostet nur nen Euro und sind halt Nudeln mit Tomatensoße, aber hey... dazu nehm ich dann immer noch eine Portion Pommes und lasse mir Preiselbeeren drauftun, die sind auch vegan! Übrigens würde ich gerne mal Ikea anschreiben und darauf hinweisen, dass sie mehr veganes anbieten müssen, wenn sie sich schon als sooo ökologisch darstellen. Vegane Hotdogs, Zimtschnecken, veganes Frühstück und vegane Hauptgerichte. Und das mindeste wäre Sojamilch für den Family-Kaffee! Ich glaube nur, dass es nix bringt, wenn nur ich als Einzelne hinschreibe. Wären da noch mehr Leute für zu begeistern?

frauleinmoon

30.10.2012 um 12:06 Uhr
hast du schon hingeschrieben ? wenn ja was , würd auch gerne
ne mail senden weiss aber nicht was ich schreiben soll :D


www.fraulein-moon.de

Caro

15.11.2012 um 22:58 Uhr
so weit ich weiß sind die zimtröllchen nicht vegan, die hab ich immer am liebsten
gegessen :(

nicci

29.01.2013 um 12:45 Uhr
E471 kann aber auch tierischen Ursprungs sein. Ich bin da immer skeptisch.

Inci

04.09.2013 um 16:30 Uhr
Ich habe eine Mail von Ikea bekommen, in der steht, die Zimtschnecken \\\"Kanel Snäcka\\\" wären nicht vegan, da sie mit Ei glasiert wären. BITTE? Auf der Zutatenliste steht nichts von Ei, oder? Ich habe sie zwar nicht gekauft, da ich mir wegen der Mono- und Diglyceride nicht sicher war, aber wie kann das jetzt sein? Es ging definitiv um die ungekühlten kleinen Schnecken.

Inci

06.01.2014 um 00:10 Uhr
Nach mehreren Monaten Warterei und diversen Nachfragen, ob es sich bei den oben geposteten Infos um einen Fehler handelt, hat mir Ikea erneut geantwortet: es war wirklich ein Fehler, es ist doch kein Ei drin! Sie haben das Produkt verwechselt und bieten mir für meine Qualen sogar einen Gutschein an.

Ob die Schnecken vegan sind, wurde nicht klar beantwortet, aber ich geh davon aus, nachdem die Mono- und Diglyceride laut deren Mail für Veganer geeignet sind. Nach Cystein habe ich vergessen zu fragen, das muss in Backwaren ja nicht deklariert werden:/

From Veggie to Vegan

25.01.2014 um 15:29 Uhr
Hallo!
Ich habe jetzt erst gelesen, dass die Kindernudeln im Restaurant NICHT
Vegan sind.
Lg
Petzi

Kommentar verfassen

Name:
E-Mail:
Text:
Captcha

Neue Rezepte

26.06.2013

Barbecue Sauce

Leckerste BBQ Sauce!

26.06.2013

Joghurt-Frucht-Haselnuss-Dessert

Frisches und leckeres Dessert!

26.06.2013

Rote Grütze

Alleine oder mit Puddingkram!

26.06.2013

Tofu in Cornflakespanade

Deutlich cooler als mit Paniermehl!

26.06.2013

Weißweinsahnesauce

Passt gut zu Spinat, Reis und Pilzen.

Beliebte Rezepte

25.09.2011

Kräuterseitlinge in Joghurtsauce

Superleckere Pilze in einer einfachen Sauce!

26.09.2011

Szegediner Gulasch

Das leckerste Gulasch und leckerste Sauerkraut überhaupt!

28.02.2013

Schinkenwurst mit Gemüse

Mild für aufs Brot oder in den Fleischsalat!

30.09.2011

Gulaschsuppe

Schmeckt perfekt wie aus der Dose!

26.06.2013

Weizentortillas

Fertig zum Einrollen!