Lecker Schmecker Vegan Essen! auf einer größeren Karte anzeigen
geschrieben am 22.07.2012 um 05:02 Uhr - 10 Kommentare - Share:

Da ich gerade dabei war Produktanfragen zu stellen und ich auch liebend gerne Teilchen esse, habe ich einmal bei drei Bäckereien in meinem Workspace nach veganen Produkten nachgefragt. Dazu kam dann natürlich direkt auch die Info, welche Brote vegan sind.
Interessiert mich persönlich jetzt nicht so sehr, weil ich primär Toast und Aufbackbrötchen aus dem Supermarkt esse, aber vielleicht auch cool zu wissen.
Die Bäckereien, die ich befragt habe waren: Kamps, Voigt und Lubig.

Zuerst die kürzeste Antwort von Lubig, einer Bäckerei, die in Köln, Bonn und im Bonner Umland Filialen hat und an deren Fabrik ich jeden Tag vorbei fahre.
Ist demnach eher für die wenigsten Leser hier interessant, aber selbst für die interessierten Leuten werden ganz schnell nicht mehr interessiert sein.
Lubig bäckt wie zu "Großmutters Zeiten" und benutzt dazu quasi in allen Produkten Markenbutter und Frischmilch.
Bei den Brot- und Brötchensorten, die eigentlich keine tierischen Inhaltsstoffe als Zutaten haben, wird aber oftmals auch Teig von anderen Sorten untergemengt, die wiederum solche Inhaltsstoffe haben können.
Dazu gibt es dann wie immer noch die Möglichkeit der Kreuzkontamination.
Insgesamt kann also nicht genau gesagt werden, wo jetzt tierische Produkte drin sind, weswegen man als Veganer_in wohl definitiv nichts bei Lubig kaufen sollte.
Schade drum. Wenn man nachts an der Fabrik vorbei fährt, riecht es immer lecker nach Backwaren :-(

Weiter geht es mit Voigt, welche auch nur im Köln-Bonner-Raum vertreten sind.
Hier gibt es immerhin schon deutlich mehr, was man als Veganer_in so kaufen und essen kann.
Im Grunde gilt: Alles was süß ist, ist entweder mit Milch oder Ei und fällt demnach weg.
Das Laugengebäck wird mit Butter gemacht und die normalen Brötchen beinhalten Schmand.
Ich muss sagen, dass mich der Schmand in den normalen Brötchen schon etwas überrascht hat. Ich bin wohl naiverweise davon ausgegangen, dass man bei normalen Brötchen nicht viel tierisches reinpacken kann, aber sowohl Lubig als auch Voigt können das wohl ;-)

Vegan sind bei Voigt: Alle (nicht süßen) Brotsorten, sowie alle anderen Brötchensorten und Baguettes, wenn nicht gerade Käse auf den Brötchen oben drauf ist, aber das sieht man ja.

Kommen wir zum für alle spannenden Teil dieser Produktanfragen - oder doch nicht?
Kamps ist im Gegensatz zu den anderen beiden erwähnten Bäckereiketten eine recht weit verbreitete Kette mit vielen Filialen.
Das Problem bei Kamps ist, dass es regionale Unterschiede im Sortiment und scheinbar auch in der Zusammensetzung der Produkte gibt.
Leider konnte ich nicht genau herausfinden, wie das aufgeteilt ist. Meine Antwort bezieht sich aber lediglich auf die "Region West" inclusive der Städte Bonn, Köln und Aachen.
Inwieweit sich genau die Region West erstreckt, kann ich nicht sagen und wurde mir leider nicht beantwortet, genauso wenig wie meine Frage, warum sich das überhaupt alles regional unterscheidet.
Erscheint mir persönlich in vielerlei Hinsicht nicht sonderlich praktisch, aber ist wohl leider so.

Zusätzlich zu einer Liste mit veganen Produkten, wurde noch erwähnt, dass die Backbleche nur mit pflanzlichem Fett behandelt werden, generell kein Schmalz verwendet wird und dass die Emulgatoren, Geliermittel und Fette abgesehen von Butter alle pflanzlichen Ursprungs sind.
Für die Vegetarier_innen unter den Lesern gibt es noch die Information, dass Rindergelatine in den Sahnetorten und Sahneschnitten benutzt wird.

Demnach gibt es im folgenden die aktuell veganen Produkte für die Region West - Bonn, Köln, Aachen.
Herausstellen möchte ich dabei eben den guten Süßkram = Feingebäck:


  • Franzbrötchen

  • Apfeltasche mit Fondant

  • Schweineohren


Falls ihr, genauso wie ich, mal irgendwo im Internet gelesen habt, dass die Kirsch-/Apfeltaschen vegan sind: Öhöh. Es gibt jetzt neue Kirsch- und Aprikosentaschen, in denen nun Milchpulver drin ist.

Des Weiteren sind Laugenbrezel, -brötchen und -stangen vegan.

Von den Brötchen sind vegan:
Seele mit Oliven/Zwiebeln, Baguette-Brötchen/Baguettini, Schnitt-/Kaiser-/Fitkorn-/Mehrkorn-/Sonnenblumenkern-/Roggen-/Kürbiskern-Brötchen, Rübchen, Korneck, Kronprinz, (Sommer-)Fanblock und Günstig-Weizenstücke.

An Broten sind vegan:
Familien-/Grau-/Kürbiskern-/Mehrkorn-/Vesper-/Bergisches Roggen-/Guten-Abend-/Günstig-Weizenmisch-/Günstig-Korn-/Best-Landweizenmisch-Brot, (Best-Roggen-)Baguette, Bonjour, Schweizer, Meiserkorn, Bauernstubs, Oberländer, Bäckerkruste, Kamps Eck und Reines Roggen.

Wow, ich wusste gar nicht, dass es so viele verschiedene Brote und Brötchen gibt! Es wäre wohl deutlich einfacher gewesen nur die nicht-veganen aufzulisten :-)

Fazit: Meine Anfragen haben wohl nicht wirklich vielen Leuten was gebracht, ausser primär mir halt ;-)
Dafür kann ich jetzt ständig leckere Franzbrötchen und Apfeltaschen kaufen und essen. Schweineohren hab ich jetzt zum ersten Mal (in meinem Leben? meiner Erinnerung?) gegessen und fand sie nicht so toll, weil viel zu trocken.
Ansonsten fahre ich jetzt nachts bei der Lubig Fabrik in Gedanken mit der Faust in den Himmel gereckt und einem "Screw you, Lubig!" vorbei und schnüffel den frischen Backwaren-Geruch ein.


Kommentare

Homeveganer

22.07.2012 um 15:36 Uhr
Danke für den Tipp mit Kamps. Bin gleich am
Bahnhof, das passt :)

Peet

23.07.2012 um 17:55 Uhr
Screw you, Lubig! :D Haha.
Aber danke, ich komm auch aus der Gegend und wusste garnicht, dass es hier überhaupt irgendwo Franzbrötchen gibt... geschweigedenn dass sie vegan sein könnten. :)

Martin

23.07.2012 um 18:11 Uhr
Hatte schonmal gelesen, dass die Seelen vegan sein sollen, mich aber heute
gefragt, ob die nicht mit Eigelb bestrichen sein müssten. Offensichtlich nicht. :)
Danke!

Nela

24.07.2012 um 20:15 Uhr
Das ist ja super interessant. Die vom Lubig machen übrigens auch immer einen
sehr uninformierten Eindruck, selbst der Filialleiter bei uns um die Ecke weiß
nicht was in den Brötchen drin ist. Hab da noch nie was gekauft. Das es gerade
bei Kamps so viel gibt, hätte ich fast nicht gedacht.
Ich bin sehr begeistert von Deiner Recherche!
Vielen Dank!!!

FridayNext

29.08.2012 um 14:27 Uhr
ich weiß jetzt nicht, obs das auch in Köln gibt, aber im Tegut sind bei uns immer die Herzberger Bäckereien und die haben z.B. einen Streusel-Pudding-Taler im Angebot und der Pudding ist auf Vanille-Sojamilch Basis :)
Auf deren website seht netterweise auch immer dabei, ob was vegan ist oder nicht.
Und danke für deine Recherche, ich werde mal schauen was der Kamps im Raum FfM so her gibt

Ricarda

30.08.2012 um 15:51 Uhr
Ich hab auch von diesen sich großartig anhörenden Streusel-Pudding-Talern gelesen und versucht herauszufinden, ob es so eine Herzberger Bäckerei auch hier im Raum Köln-Bonn gibt.
Leider bin ich da nicht fündig geworden :(
Auch generell schade, dass es hier kein Tegut gibt. Das scheint ja ein kleines Veganerparadies zu sein ;)

Laura

07.09.2012 um 00:58 Uhr
Tegut gibt es in NRW leider nicht :(

Nina

17.11.2012 um 19:56 Uhr
Vielen Dank für die tollen Infos. Zwar würde ich lieber einen kleinen, regionalen Bäcker unterstützen als eine Kette wie Kamps, aber es ist schwierig, veganes Gebäck zu finden. Habe gestern ein Franzbrötchen probiert und war echt begeistert.Ist ja nix für jeden Tag, aber wenn man maaaal auf die Schnelle und so, ist es ok ;-)
Meine Kinder essen kein Fleisch, vegan schaffe ich aber nicht, weil einige Familienmitglieder nicht mitziehen, daher freue ich mich umso mehr, dass ihre heissgeliebten Laugensachen beim Kamps vegan sind.
Also, noch einmal DANKE von Nina aus dem Wunderland

Zoe

20.11.2012 um 17:56 Uhr
Und diese Produkte hier gelten in Berlin :)

http://zoenm.wordpress.com/2012/11/20/pa-kamps-backstubenregion-berlin/

Mariella

13.02.2013 um 16:58 Uhr
In Hamburg gibts an jeder Ecke \"Nur hier\", die den Großteil von Kamps übernommen haben, und sie bieten (das identische) vegane Franzbrötchen an :)

Kommentar verfassen

Name:
E-Mail:
Text:
Captcha

Neue Rezepte

26.06.2013

Barbecue Sauce

Leckerste BBQ Sauce!

26.06.2013

Joghurt-Frucht-Haselnuss-Dessert

Frisches und leckeres Dessert!

26.06.2013

Rote Grütze

Alleine oder mit Puddingkram!

26.06.2013

Tofu in Cornflakespanade

Deutlich cooler als mit Paniermehl!

26.06.2013

Weißweinsahnesauce

Passt gut zu Spinat, Reis und Pilzen.

Beliebte Rezepte

25.09.2011

Kräuterseitlinge in Joghurtsauce

Superleckere Pilze in einer einfachen Sauce!

26.09.2011

Szegediner Gulasch

Das leckerste Gulasch und leckerste Sauerkraut überhaupt!

28.02.2013

Schinkenwurst mit Gemüse

Mild für aufs Brot oder in den Fleischsalat!

30.09.2011

Gulaschsuppe

Schmeckt perfekt wie aus der Dose!

26.06.2013

Weizentortillas

Fertig zum Einrollen!